Gottesdienste

Sich sammeln, über biblische Texte nachdenken, gemeinsam beten, singen und Feste feiern, alles um mich herum mit anderen Augen zu sehen versuchen, an andere denken und für andere handeln,... das alles kann Gottesdienst sein und noch vieles mehr.
 
In Erlach und Tschugg findet eine grosse Vielfalt von Feiern statt: 
 
  • Gottesdienste in der reformierten Tradition
  • Viermal jährlich Gottesdienste für Chly und Gross
  • Viermal jährlich Gottesdienste im Predigtsaal der Klinik Bethesda in Tschugg
  • Dreimal jährlich unter freiem Himmel: am Strand in Erlach und beim Tierpark in Tschugg und am ersten Läsetsunntig im Kirchgemeindegarten
  • Zweimal jährlich "gleis 19", die etwas andere Art, Kirche zu erleben
  • Viermal jährlich an einem Samstag das Fyre mit de Chlyne
  • Einmal jährlich ein ökumenischer Gottesdienst am Bettag

 

Gottesdienstplan

Wann, wie, wo und mit wem gefeiert wird, können Sie dem Terminkalender in der linken Spalte entnehmen oder unserem Gottesdienstplan.

 

Predigttaxi

Damit für alle Kirchgemeindemitglieder an jedem Sonntag der Besuch eines Gottesdienstes möglich ist, fährt das Taxi Margrit auf Anfrage am Sonntag Morgen von Tschugg nach Erlach oder umgekehrt, je nachdem, wo der Gottesdienst stattfindet. Fällt der Gottesdienst in unserer Kirchgemeinde aus, bringt es Sie zu einem der Gottesdienste in unseren Nachbar-Kirchgemeinden. Wohin das Taxi fährt, ist jeweils im Amtsanzeiger publiziert. Die Kosten übernimmt die Kirchgemeinde.
Wer diesen Service in Anspruch nehmen möchte, meldet sich bis Samstag Mittag beim Taxi Margrit unter 079 622 06 23.

Lektorendienst

In unseren Gottesdiensten wirken regelmässig Lektorinnen und Lektoren mit. Ihre Aufgabe ist es, den biblischen Text, um den es im Gottesdienst geht, vorzubereiten und im Gottesdienst der Gemeinde vorzulesen. 
Lektor-Sein bedeutet also: Arbeiten mit geschriebener und gesprochener Sprache, sich mit einem biblischen Text vertieft auseinandersetzen, einen wichtigen Teil des Gottesdienstes mittragen.
Der Lektorendienst ist ein sinnvolles Engagement für alle, die sich gerne mit biblischen Texten beschäftigen und sich vorstellen können, diese auch öffentlich zu lesen.

Interessiert? Verlangen Sie weitere Informationen beim Pfarramt.